Was machen mit alten Super 8 Kassetten?

Auf Film aufgezeichnete Erinnerungen sind kostbar und wollen so lange wie möglich aufgehoben werden. Nun sind Super 8 Filme nicht die beständigsten ihrer Sorte; ein neues Format sollte her. Wie aber digitalisiert man Super 8 Filme zum Beispiel auf DVD, um lange Freude an ihnen zu haben?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man seine Super 8 Filme nahezu für die Ewigkeit festhalten kann. Die einfachste Möglichkeit ist, den Film mit einer Digitalkamera abzufilmen. Allerdings ist die Störungsanfälligkeit hier sehr hoch; auch können eventuelle Schäden am Film nicht mehr ausgeglichen werden, und die Bildqualität lässt deutlich zu wünschen übrig. Mehr Infos bei „Super 8 Digitalisieren“ – dort finden Sie neben Tipps auch einige Dienstleister.

negro-komposition-t

Bild „negro-komposition-t“ von www.bilderkostenlos.org

Besser ist es also, den Super 8 Film professionell zu digitalisieren. Hierzu gibt es Firmen, die sich darauf spezialisiert haben und entsprechend brillante Ergebnisse liefern. Wer das entsprechende Equipment und die nötige Kenntnis besitzt, kann die Digitalisierung natürlich auch selbst vornehmen. Die Filmqualität ist erstaunlich, was daran liegt, dass man im Nachhinein relativ einfach besondere Korrekturen an dem neuen, digitalen Film vornehmen kann.

Das Verfahren ist recht einfach. Der Originalfilm wird gereinigt, um ihn von Staub und Schmutz, die die spätere Aufnahme beeinträchtigen, zu befreien. Dann läuft er durch einen professionellen Projektor, der den Film aufzeichnet und im gleichen Arbeitsschritt digitalisiert. Bereits hier wird das für Bandfilme charakteristische Flackern gemäßigt, um eine größtmögliche Qualität in der digitalisierten Aufnahme zu erreichen. Ebenfalls während der Digitalisierung wird die Helligkeit und der Kontrast des Films angepasst. Dies geschieht zumeist von Hand durch einen Techniker, der seinen Blick für Ästhetik und seine Erfahrung einsetzt, um das Beste aus dem Film zu holen.

Auch der Ton wird einer professionellen Behandlung unterzogen; Rauschen wird unterdrückt, die Lautstärke angepasst. So erreicht man durch die Digitalisierung der Super 8 Kassetten einen neuen, hochwertigen Film auf DVD, der lange hält und gleichbleibende Qualität besitzt.